Vör un noh dem Zoch: Schmetterlinge – ALAAF!!!


Bilder vom Zug haben wir noch gar keine, aber ein paar Impressionen von den letzten Vorbereitungen und den ersten Nachbereitungen wollen wir Euch nicht vorenthalten. Und wir verweisen auf die gewohnt fleißigen und schnellen „Könige vom Pumpe Jupp“, die schon eine Unmenge toller Fotos auf ihrer Homepage haben.

Herrje, schon wieder alles vorbei – was geht das doch immer schnell! Aber es hat auch wieder verdammt viel Spaß gemacht, mit den Löörern und mit all den großen und kleinen Pänz Karneval zu feiern. Los ging’s wieder bei den Broichers: Käffchen trinken, schminken, Luftballons aufblasen… 03-p1020475

Letzteres bereitete einige Mühe, da die Heliumflasche zunächst vorgab, zu lange in der Kälte gelegen zu haben. Dann erwies sich aber lediglich das Ventil als verstopft. Und nach ca. 50 von geplanten 500 Ballons hieß es dann: „Flasche leer….!“ Panz Thomas war definitiv unschuldig, begab sich aber dennoch für die nächste Stunde auf die Suche nach gefüllten Heliumflaschen, während Panz Michael einen Kompresssor besorgte. Die Ballons wurden dann mit Luft befüllt und erfüllten dank ausgefeilter Bindetechnik auch so ihren dekorativen Zweck an Bagagewagen und Kutsche.

Neu war auch das Schminken: Sind die Ballonfahrer im letzten Jahr noch etwas bleich um die Nase auf große Fahrt gegangen, galt es dieses Jahr, die Schmetterlinge zu einem Ganzkörperkunstwerk zu machen. Dank unserers Allroundtalents Nicole (Stylistin, Bagagewagenfahrerin, Modeschöpferin) gelang dies ohne Zwischenfälle und mit wunderschönem Ergebnis.

Dann kam die berühmte, ungemein stärkende „Vör-dem-Zoch-Zupp“ von Oma Broicher, die auch durch die parallele Einnahme von Sekt nichts an Wirkung und Geschmack einbüßte. 09-p1020498

Und dann mussten wir uns auch schon beeilen, galt es doch, um 13.00 Uhr am Markt Aufstellung zu nehmen.

[Und dann der Zug – HAMMER! Details & Bilder folgen]

Nach dem Zug freuten wir uns dann wider Erwarten doch, die körperlich nicht ganz so beflügelnden Flügel ablegen zu dürfen. Rein zum „Pompe Jupp“ – der Rest ergab sich.

Weitere Bilder auch jetzt schon in unseren Photoalben

One Response so far.

  1. Familie Hartung sagt:

    IHR WARD DIE SCHÖNSTEN + BEEINDRUCKENSTEN !
    … und wurde ja wohl gerade auch noch honoriert: Herzlichen Glückwunsch !!!

    @Micha: Sehr schöne, ansprechende, nicht überladene Side. Tolle Fotos … manchmal schon Kunst !

    Gute Regeneration Euch allen !

    Die Hartungs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.